Fabio Baniseth (Jahrgang 1995) vom SV Westfalen 23 Hagen e.V. qualifizierte sich im Vorfeld über 50m Brust und 50m Freistil für die NRW Meisterschaften der offenen Klasse. Auf Kreta hat er sich mit der Mannschaft in einem 10-tägigen Trainingslager auf diese Meisterschaften vorbereitet und zeigte bereits auf den Vorbereitungswettkämpfen, dass er gut in Form ist. Die Meisterschaften wurden im Schwimmsportleistungszentrum in Wuppertal ausgetragen. Da Hagens Vorzeigeschwimmer bereits mit beiden Beinen im Berufsleben steht, ist es umso bemerkenswerter welchen Trainingsfleiß Fabio "nebenbei" bewältigt. Neben den Wassereinheiten absolviert er mehrere Krafteinheiten in der Woche. Genau dieser Ehrgeiz macht sich dann am Ende bezahlt. Über die 50m Freistil schwamm er sich bereits warm und landete mit einer guten Zeit im Mittelfeld, auf Platz 24. Über seine Paradisziplin 50m Brust zeigte er dann, wieviel Fleiß er in den letzten Monaten in das Training investierte. In 31,59 Sekunden lag er nur knapp über seiner Bestzeit und belegte einen hervorragenden 17. Platz. Fabio zeigte, dass er sich nach der Coronapause wieder zu alter Stärke herankämpfen kann und blickt bereits zuversichtlich auf die kommenden Wettkämpfe.