Im Europasportpark in Berlin fanden vom 15.6.-18.6.17 die Deutschen Meisterschaften mit WM-Qualifikation im Schwimmen statt. Der SV Westfalen 23 Hagen war mit Fabio Baniseth und erstmals mit einer Staffel bei dieser höchsten Deutschen Veranstaltung vertreten.

Fabio Baniseth (Jg.1995) konnte sich trotz sehr stark reduziertem Training, bedingt durch sein Studium, über seine Spezialstrecke 50m Freistil unter die Top 100 in der offenen Klasse für diese Deutschen Meisterschaften qualifizieren.

In seinem Einzelrennen über die 50m Freistil konnte der Sprinter mit seiner Leistung zufrieden sein.

Trotz eines verpatzten Starts schwamm Fabio nur um 1/10s an seinem persönlichen Rekord vorbei. Am Ende reicht es zu Platz 36 in einem sehr starken Teilnehmerfeld.

Die erstmals für diese Meisterschaften qualifizierte Staffel in der Besetzung, Fabio Baniseth, Jil Laggies, Sara Winkhaus und Dominik Stein, lieferte ein Top-Rennen ab. Mit dem 26. Platz wurden die Erwartungen mehr als übertroffen.

Für den SV Westfalen 23 Hagen und gerade für Sara Winkhaus und Jil Laggies war es ein sehr aufregendes Wochenende. Die junge Schwimmerinnen konnten Erfahrungen sammeln und auch die gezeigten Leistungen lassen für die Zukunft hoffen.

          

                                                        Fabio Baniseth, Dominik Stein, Jil Laggies und Sara Winkhaus