Zum 38. Mal hatte der SV Solingen-Süd am letzten Wochenende zum Internationalen Schwimmfest in die Solinger Klingenhalle eingeladen. Der SV Westfalen 23 Hagen schickte hierzu vier Athleten an den Start. Trotzdem fischten die 23er am Ende 17 Gold-, 5 Silber- und 4 Bronzemedaillen und neue Bestzeiten aus dem Wasser.

Sara Winkhaus (Jhg.2005) war „Abstauberin“ des Tages. Sie erschwamm sich nicht nur sechs Goldmedaillen über 50m, 100m, 200m und 400m Freistil (00:32,50/ 01:09,96/ 02:31,78/ 05:20,55min), 50m und 100m Rücken (00:37,79/ 01:19,31min), sondern gewann auch noch Bronze über 200m Lagen in neuer persönlicher Bestzeit (02:57,60min). Über 100m Brust belegte Sara in 01:34,90min Rang fünf.

Vier Goldmedaillen gingen auch an Jessica Marquardt im Jahrgang 2000. Jessica siegte über 50m Brust und Freistil (00:36,35/ 00:28,13min), 200m Lagen (02:34,74min) und 400m Freistil (04:44,35min). Zudem erhielt sie noch zwei Silbermedaillen über 100 und 200m Freistil (01:01,17/ 02:15,18min).

Im Jahrgang 2002 ließ auch Patrick Marquardt die Konkurrenz viermal hinter sich. Patrick sicherte sich jeweils Platz eins über 50m, 100m und 200m Rücken (00:34,97/ 01:15,77/ 02:39,66min) und 400m Freistil (04:45,54min). Auf den Strecken 200m Lagen und Freistil erreichte er in 02:35,80min und 02:14,50min jeweils den Bronzerang. Über 50m und 100m Freistil (00:28,47/ 01:01,62min) belegte Patrick die Plätze vier und fünf.

Jil Laggies (Jhg.2002) sicherte sich drei Goldmedaillen über 50m, 100m und 200m Rücken (00:34,62/ 01:14,35/ 02:40,37min). Außerdem erreichte sie noch drei Silbermedaillen über 50m, 200m und 400m Freistil (00:29,41/ 02:17,78/ 05:00,62min) und Bronze über 100m Freistil (01:02,47min). Rang fünf belegte Jil in neuer persönlicher Bestzeit (00:33,75min) über 50m Schmetterling.